Zusammenarbeit und Kooperation wird im LEADER-Ansatz groß geschrieben. Die LAG Erbeskopf hat zu Beginn der neuen LEADER-Förderperiode eine beträchtliche Zahl an bereits bestehenden und geplanten Kooperationen vorzuweisen.

Dies sind im Einzelnen:

mit der LAG Hunsrück

Die LAG Erbeskopf und die LAG Hunsrück verbindet ihre Zugehörigkeit zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Mit ihren beiden Gebietskulissen decken sie den gesamten in Rheinland-Pfalz befindlichen Teil des Nationalparks Hunsrück-Hochwald ab.

Die Zusammenarbeit dient der Umsetzung ihrer genehmigten Entwicklungskonzepte. Im Mittelpunkt steht dabei die Fortentwicklung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Gemeinsam wird angestrebt die Umsetzung diese Zieles mit Hilfe von Projekten zur

Regionalentwicklung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald

zu ermöglichen und zu begleiten.

 Initiates file downloadZur Kooperationsvereinbarung vom 16.06.2016

 

Weiterhin wurde eine Kooperation mit der LAG Hunsrück vereinbart zur

touristischen Weiterentwicklung der Gemeinde Morbach,

die sowohl Gemeinden in der LAG Erbeskopf, wie auch in der LAG Hunsrück umfasst.

 Initiates file downloadZur Kooperationsvereinbarung vom 04.10.2016

 

Projekte im Rahmen der Kooperation:

Opens internal link in current window- Projekt 05: Corporate Design Tourismusregion Morbach

Opens internal link in current window- Projekt 09: Masterplan Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald

Opens internal link in current window- Projekt 15: Aktionsplan Bike-Region Hunsrück-Hochwald

Opens internal link in current window- Projekt 26: Koordinierungsstelle Bildungsnetzwerk Hunsrück-Hochwald

mit den LAGn Hunsrück, St. Wendeler Land (Saarland)

Durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald erfährt unser gesamter Kulturraum eine deutliche Aufwertung. Eine Aufgabe der Kooperation ist es ein "Wir-Gefühl" für die Bewohner der Nationalparkregion zu schaffen.

Schwerpunkt der Kooperation wird daher das Thema  "Entwicklung und Vermittlung eines gemeinsamen Leitbildes für die Nationalparkregion" sein.

Initiates file downloadZur Absichtserklärung der Kooperationsvereinbarung

mit den LAGn Hunsrück, Mosel, Vulkaneifel

Die Kooperationsvereinbarung dient dem Ziel vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklungen im ländlichen Raum einen ganzheitlichen Ansatz zur Entwicklung barrierefreier Gemeinden zu finden. 

Schwerpunkt der Kooperation wird daher das Thema  "Barrierefreies Planen und Bauen im öffentlichen Raum" sein.

Initiates file downloadZur Absichtserklärung der Kooperationsvereinbarung

mit den LAGn Hunsrück, Soonwald-Nahe, Oberes Mittelrheintal

Die Kooperation zwischen den beteiligten LAGn dient der Umsetzung gebietsübergreifender Vorhaben und einem langfristigen Austausch von Wissen und Erfahrungen. Die Themen und Handlungsfelder der Kooperation richten sich dabei an den LILE der teilnehmenden Regionen.

Initiates file downloadZur Kooperationsvereinbarung vom 07.08.2017

 

Auf Basis dieser Kooperationsvereinbarung wurde eine vorhabenbezogene Kooperationsvereinbarung mit den LAG Hunsrück und Soonwald-Nahe geschlossen mit dem Ziel, durch einen Wanderweg ein modernes touristisches Angebot zur Verbindung von Landschaft und Kultur zu schaffen.

Initiates file downloadZur Vorhabenbezogenen Kooperationsvereinbarung

 

Projekte im Rahmen der Kooperation:

Opens internal link in current window- Projekt 29: Vitaltour 3-Burgen-Blick

mit den LAGn Hunsrück, Mosel, Vulkaneifel, Oberes Mittelrheintal

Die Kooperationsvereinbarung dient dem Ziel der Verbesserung der Möglichkeiten im Bereich Mobilität im ländlichen Raum. 


Schwerpunkt der Kooperation wird das Thema  "Elektromobilität im ländlichen Raum" sein.

Initiates file downloadZur Absichtserklärung der Kooperationsvereinbarung

mit den LAGn Bitburg-Prüm, Eifel (NRW), Hunsrück, Mosel, Soonwald-Nahe, Vulkaneifel

In allen Leader-Gebieten haben sich Ansätze zur Vermarktung regionaler Produkte und Dachmarken gebildet oder sind bereits etabliert. Ziel dieser Kooperation soll es sein gebietsüberschreitend den Ab- und Einsatz regionaler Produkte zu steigern.

Schwerpunkt der Kooperation wird daher das Thema  "Zusammenarbeit der Regionalmarken" sein.

Initiates file downloadZur Absichtserklärung der Kooperationsvereinbarung

mit den LAGn Hunsrück, Bitburg-Prüm, Moselfranken, Mosel, Vulkaneifel, Miserland, Regioun Mellerdall

Die beteiligte Lokale Aktionsgruppe im Großherzogtum Luxemburg und die beteiligten Lokalen Aktionsgruppen in Rheinland-Pfalz verbindet das keltisch-römische Erbe der Gesamtregion. Die beteiligten Lokalen Aktionsgruppen verfügen über Erfahrungen aus den vergangenen LEADER-Perioden, die in die Partnerschaft einfließen sollen. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht das gemeinsame transnationale keltisch-römische Erbe. Gemeinsames Ziel ist es, die Umsetzung des Projektes „Antike Realität mobil erleben (ARmob) zu ermöglichen und zu begleiten.

Initiates file downloadZur Kooperationsvereinbarung vom 22.09.2016

 

Projekte im Rahmen der Kooperation:

Opens internal link in current window- Projekt 22: ARmob