Der Projektträger eines möglichen Leader-Vorhabens hat gegenüber der Bewilligungsstelle nachzuweisen, ob dieser die Umsatzsteuer tragen muss, oder ob dieser vorsteuerabzugsberechtigt ist.

Dazu ist eine Bescheinigung des zuständigen Finanzamtes erforderlich, die dort projektbezogen vom Maßnahmenträger angefordert werden muss.